Kosten

Ab dem Zeitpunkt der Übersiedlung des Kindes in den Haushalt der Pflegeeltern stellt EVAP dem zuständigen Jugendamt monatlich im Voraus das Leistungsentgelt in Rechnung.

Im Leistungsentgelt enthalten sind die Kosten für die

  • Pflegeelternwerbung, -überprüfung und -vorbereitung
  • Pflegefamilie (Erziehungsbeitrag, Pflegegeld)
  • externe Supervision für die Pflegeeltern und
  • Betreuung durch EVAP

 

Das Leistungsentgelt beträgt:

für Kinder von                                                                        pro Tag*        pro Tag**

  • 0 bis 7 Jahren:                                       54,76 €            56,34 €
  • 7 bis 14 Jahren:                                     57,16 €            58,74 €
  • ab 14 Jahren:                                        61,36 €            62,94 €

Berücksichtigung §39 Abs. 6 SGB VIII

*(Pflegekind ist das älteste Kind)

**(Pflegekind ist nicht das älteste Kind)